Deutsch
Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Unternavigation
Mythos Wewelsburg - Fakten und Legenden
 

Kreismuseum Wewelsburg

Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Tel.: 02955 / 7622-0
Fax: 02955 / 7622-22
E-Mail an uns senden

 

Mythos Wewelsburg – Fakten und Legenden


Das renaissance-Schloss Wewelsburg ist heute für viele Menschen ein geheimnisvoller Schauplatz, die „Gralsburg“ der SS, für manche auch ein energetisch besonders aufgeladener Platz. Doch die Wewelsburg war in der SS-Zeit kein mystischer Ort, sondern Teil des verbrecherischen Herrschaftssystems der SS.

Seit den 1950er Jahren ranken sich vielfältige Geschichten rund um das Schloss – das als „Schwarze Sonne“ bezeichnete Bodenornament im Nordturm hat sich mittlerweile zu einem Erkennungszeichen der rechtsextremen Szene entwickelt.

Der vorliegende Band zeigt die Spannbreite dieser Mythen und Legenden und durchleuchtet ihre Entstehung und Wirkung.

Der Sammelband "Mythos Wewelsburg Fakten und Legenden" ist soeben erschienen und ab sofort für 29,90 € im Kreismuseum und im Handel erhältlich.
Mythos Wewelsburg - Fakten und Legenden

2015. 295 Seiten 15 s/w und 73 farb. Abb., Festeinband

Kaufpreis: 29,90 €

ISBN 978-3-506-78094-2

Verlag Ferdinand Schöningh

Reihe: Schriftenreihe des Kreismuseums Wewelsburg,
Band 10

 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Unternavigation
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Unternavigation
Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker A A A